BioresonanzBioresonanz, eine sanfte Medizin ohne schädliche Nebenwirkungen.

Die Bioresonanztherapie ist ein biophysikalisches Diagnose- und Behandlungsverfahren.
Sie basiert auf der Erkenntnis, dass jede Körperzelle, aber auch jede Substanz (z.B. Allergene, Viren, Bakterien etc.) ein bestimmtes Frequenzmuster aufweist.

Wir Menschen werden immer häufiger vielfältigen Belastungen ausgesetzt:
Chemische Zusatzstoffe in Nahrungsmitteln und im Trinkwasser, Umweltgifte, Strahlenbelastungen durch WLAN und Smartphones, chron. Viren-/ Bakterien- und Pilzbelastungen.
Diese Belastungen können bei vielen Patienten das Fass zum Überlaufen bringen und “Krankheit” entsteht.

Bei der Bioresonanztherapie können krankmachende Faktoren erkannt werden.
Über Elektroden an Händen, Füßen etc. werden bei der Bioresonanztherapie disharmonische Schwingungen des Körpers/ der Organe aufgenommen und dem Patienten als harmonische Schwingungen über das Bioresonanzgerät wieder zurück gegeben.
Sie dient somit als Regulationstherapie.
Da die Behandlung schmerzfrei ist, ist diese Therapieform auch sehr gut für Kinder geeignet.

 

Meine Methoden gehören zur Erfahrungsmedizin. Die Wirkung ist im Sinne der Schulmedizin wissenschaftlich nicht erwiesen.

Sprechen Sie mich an!

zurück